Aus meinem Leben ...

Ohne Zucker…

So ohne reden enstehen keine gespräche und ergo es wird langweilig deshalb habe ich mich zurückgezogen und ein bisschen gegoogelt und gelesen und mir wieder mal über meine ernährung  gedanken gemacht und (die tochter kugelt sich spätestens jetzt vor lachen) wiedermal was beschlossen und zwar mal ohne zucker zu essen hahaha die tochter macht jetzt purzelbäume ABER es ist gar nicht so oberschlimm bei meinen recherchen habe ich festgestellt das es da unterschiedliche auffassungen gibt die einen essen nix wo auch nur der hauch von zucker drin ist ergo auch keine früchte mehr das finde ich dann scho chli übertrieben andere meiden die zugesetzten zucker in den lebensmitteln und  andere halten sich an höchstens 6 gramm zucker pro 100 gramm in einem lebensmittel  (wir sind aber nicht die andern kommt jetzt von der tochter ) deshalb halte ich mich an so wenig zucker wie möglich aber maximum 4-6 gramm / 100 gramm nun räume ich die küche und studiere nun alle etiketten an den lebensmitteln und sortiere aus und stelle fest entweder hats zucker oder fett drin mein erster zuckerfreier kuchen habe ich auch gebacken mal sehen wie der bei den gastgebern ankommt 😊

4 Kommentare zu „Ohne Zucker…

  1. Ja ja immer was neues.wilst du gesund und mürisch sterben. Dann lieber ein paar pfund mehr und glücklich das leben geniessen. was kommt als nächstes mein vorschlag kein alkohol ha ha

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s